hier könnt ihr gleich gratis mit dem Camsex los legen. Klickt dazu auf die Fotos der Darsteller.

Wenn Du nichts sehen solltest, schalte Deinen ad-blocker aus.

Unten (evtl. müsst ihr etwas runter scrollen) öffnet sich dann das Chatfenster.


lolita_nabokova
Show: public | Viewers: 4541

anelisandgreg
Show: public | Viewers: 5

damonandskye
Show: public | Viewers: 1798

donkey_ponkey
Show: public | Viewers: 2945

ashleybulgari
Show: public | Viewers: 2547

ariel_melanie
Show: public | Viewers: 2498

jewelforyou2
Show: public | Viewers: 2292

lady_anal
Show: public | Viewers: 1542

mewtwo__
Show: public | Viewers: 978

fullacum123
Show: public | Viewers: 1780

cerisesecret
Show: public | Viewers: 1460

livegoddess
Show: public | Viewers: 1248

sexy_team19
Show: public | Viewers: 258

models_latinos
Show: public | Viewers: 1296

tempting_tigress
Show: public | Viewers: 1145

candy69candy
Show: public | Viewers: 904

steff_doll
Show: public | Viewers: 1319

soccerplayer24
Show: public | Viewers: 460

latinas_hotxxx
Show: public | Viewers: 1090

sensualbarbies
Show: public | Viewers: 1092

nickolll
Show: public | Viewers: 880

catty190
Show: public | Viewers: 922

little_mystery
Show: public | Viewers: 1008

blueemotion89
Show: public | Viewers: 0

3zcompany
Show: public | Viewers: 687

celeste_k
Show: public | Viewers: 0

hotjuliaxxx
Show: public | Viewers: 838

neicho8
Show: public | Viewers: 942

mellybooo
Show: public | Viewers: 521

your_dirty_secret
Show: public | Viewers: 548

Wir beschäftigen uns mit Sexcam Portalen, haben sie besucht und getestet und vergleichen hier den Preis und die Leistung, die man dafür bekommt. Unser Anliegen ist es, übersichtlich darzustellen, welche verschiedenen Angebote es gibt und was diese kosten. Gerade der Preisvergleich ist oft mühselig (oft muss man sich erst registrieren, um die Preise zu sehen), daher haben wir diese Seite erstellt und hoffen, das sie Euch Freude macht und Arbeit erspart.

Direkt zu den Camsex-Seiten kommt ihr, wenn ihr die Tabelle ein bißchen runter scrollt, die letzte Spalte unten ist jeweils mit den Anbietern verlinkt (“zum Anbieter”)

Viele der deutschen und auch englischen Sexcams kann man kostenlos testen, bei den Anbietern, die das ermöglichen, steht es dabei. Zu uns, wir sind 2 ehemalige Camgirls und kennen uns daher mit vielen Camsex Angeboten ganz gut aus, weil wir diese eben auch “von innen” kennen. Zusätzlich zum Preisvergleich bieten wir Euch auch die Möglichkeit, die Angebote zu bewerten und Eure eigenen Erfahrungen damit zu schreiben. Das geht ganz einfach (und ohne Anmeldung) über unser Bewertungsformular auf den einzelnen Unterseiten.

Wir haben die Angebote etwas aufgegliedert, in dem Bereich der Sexcams zum testen findet ihr die deutschen Anbieter, bei denen man zeitlich begrenzt den Chat kostenfrei ausprobieren kann. Da wir selbst Amateure sind (d.h. wir sind auch ganz normale, private Frauen, die eben ab und an als Camgirl gejobbt haben), haben die Amateur Seiten mit Livecam Angeboten auch eine eigene Rubrik bekommen. Dort findest Du die Communities, in denen Du wirklich private Frauen an der webcam antriffst.

Der Preisvergleich war auch für uns nicht ganz einfach. Bei den meisten Portalen muss man sich erst mal registrieren, bevor man überhaupt die Preise sehen kann. Wenn man das erledigt hat, kommen die nächsten Hürden: viele web cam Sex Anbieter rechnen mittels sogenannten Coins ab. Man kauf also Coin – Pakete und muss dann zuerst schauen, wie viele Coins man pro Euro bekommt. Dann weiter rechnen, wie viel Minuten man denn für einen Coin bekommt. Hat man das geschafft, hat man einen Preis pro Minute. Es kommt aber etwas erschwerend hinzu: viele Sexcam Portale haben es auch noch den Girls frei gestellt, selbst zu bestimmen, wie viele Coins pro Minute sie nehmen. Man findet also bei einem Camportal durchaus Frauen mit unterschiedlichen Preisen. Darauf müsst ihr achten, immer die Girls mit den wenigsten Coins pro Minute nehmen ! Wie überall gilt auch beim Camsex, das Gutes nicht Teuer sein muss. Die Chats mit den günstigen Girls stehen denen mit den teuren in nichts nach. Der Spaß an der webcam muss also nicht teuer sein. Für Viel-Chatter haben wir uns auch noch bei den Flatrates umgesehen. Hier bezahlt man einen monatlichen Festpreis und kann dann in den Sex cam Chat, so oft und so lange man möchte. Das lohnt sich natürlich nur, wenn man wirklich oft chattet, so das man es richtig gut ausnutzen kann. Wer nur ab und zu solche Angebote nutzen will, fährt mit den minutenbasierten Anbietern besser.

Es ist also gar nicht so einfach, sich bei den vielen Anbietern zurechtzufinden, sich einen Überblick zu verschaffen und dann auch noch herauszufinden, welches Angebot das günstigste ist. Wir hoffen, das wir Euch dabei helfen können. Von Euch wünschen wir uns, das ihr die Bewertungs – Funktion nutzt und uns auch bitte Eure Erfahrungen mit den verschiedenen Camsex Anbietern schreibt. Diese Seite lebt eben auch vom gegenseitigen Austausch.

No comments